themenbild-ueber-uns - Baugutachter Marcus Dreher

Sachverständigenbüro Dreher

AM BAU MIT PROFIS ARBEITEN

Herzlich willkommen bei Gutachten Dreher

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Gebäudeschäden, Versicherungsschäden, Baubegleitung oder Kaufberatung geht.

Vita Marcus Dreher

Als jüngstes Kind meiner Eltern wurde ich1976 in Hechingen, am Rande der schönen Schwäbischen Alb geboren.

Nach der kaufmännischen Schule, auf die mein Vater als erfolgreicher Kaufmann bestand, und im Anschluss an eine Lehre zum Schreiner- und Parkettleger, legte ich im Jahr 2000 die Meisterprüfung im Schreinerhandwerk mit Erfolg ab. Direkt im Anschluss gründete ich die Schreinerei Dreher.

Da ich schon immer sehr wissensbegierig und für alles Neue offen war, verfolgte ich über Jahre hinweg das Berufsbild des Sachverständigen für Gebäude. Durch das Zusammenspiel mehrerer glücklicher Umstände entschloss ich mich, diese doch recht zeitaufwendige, zusätzliche Ausbildung zum Bausachverständigen für Schäden an Gebäuden, wie auch des Wertermittlers für bebaute und unbebaute Grundstücke zu absolvieren.

Da ich ein Mensch bin, der etwas bis zum Schluss durchzieht, wenn er etwas anfängt, lag es auf der Hand, dass ich diese Ausbildung auch bis zur DIN EN ISO/IEC 17024:2012 durchlaufe. Diese Zertifizierungen der ersten beiden Hauptbereiche legte ich auch mit großem Erfolg im Jahr 2016 ab.

Seit dieser Zeit bin ich nun für beide große Gutachterbereiche, Bau- und Versicherungsschäden an Gebäuden sowie die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken „pers. zertifiziert gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012“ und verfolge, wie auch in der aktiven Zeit der Schreinerei, dieses Geschäft nicht nur als Beruf, sondern als Berufung.

Im Jahr 2022 habe ich weitere Zusatzqualifikationen erworben. Zum einen die des Umweltbaubegleiters, ebenfalls gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012, zum anderen der große Drohnenflugschein nebst speziell angefertigter Drohne mit integrierter Wärmebildkamera, die beide eine wesentliche Bereicherung des Gesamtspektrums sind.

Das Thema Thermografie spielt jedoch nicht nur im Drohnenflug eine große Rolle, es dient auch im täglichen Einsatz der exakten Bestimmung von Messwerten und ist ein sehr anspruchsvolles Gebiet. Selbstverständlich auch hier mit den höchsten Ansprüchen an Material und Wissen und einem „Technikwunder“ der Firma TESTO.
Qualität ist eben nicht verhandelbar.

Heute darf ich als mehrfach ausgezeichneter Schreinermeister mit mehr als zwei Dekaden Erfahrung in der Branche einen hervorragenden Ruf weit über die Region hinaus genießen. Insbesondere meine Expertise im Holzbau ist deutschlandweit in dieser Kombination einzigartig.

Dabei sollte es jedoch nicht bleiben.

Durch einen Wink mit dem Zaunpfahl eines Kollegen und dessen Kunden verschlug es mich im Laufe der Zeit auf die schöne Sonneninsel Mallorca.  Hier erkannte ich sehr schnell das bestehende Potential und die Nachfrage nach meinem großen Wissensspektrum und es dauerte auch nicht lange, erfolgten die ersten größeren Aufträge auf der doch recht „deutschsprachigen“ Mittelmeerinsel.

Die absolute Zufriedenheit der Mandantschaft ist meine gelebte Philosophie.

Schnell, flexibel, kompetent,
Kurz gesagt- „Schwäbisch korrekt“

Personenzertifizierter Sachverständiger (Euro-Zert) gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 personenzertifiziert

Ich bin personenzertifiziert gemäß der europäischen Norm DIN EN ISO/IEC 17024:2012 als Bau-Sachverständiger für Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken, als Sachverständiger für Bau- und Versicherungsschäden sowie die Umweltbaubegleitung UBB (Zert.Nr. ZN-2017-31-05-0628, ZN-2016-28-10-0596, ZN-2023-11-01-1914) durch die gemäß der europäischen Norm DIN EN ISO/IEC 17024:2012 akkreditierten SVG Euro-Zert GmbH, Dortmund (EURO-ZERT).

Damit unterliege ich der Euro-ZERT und stelle so eine gleichbleibende Qualität meiner Dienstleistung sicher. Ich erfülle die in § 6 der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV) genannten Anforderungen an Gutachter.

Die Zertifizierung und Überwachung von Sachverständigen erfolgt gemäß den der DIN EN ISO/IEC 17024:2012 (früher EN 45013) entsprechenden Kriterien.

Mit dem Zertifikat wird die persönliche und fachliche Qualität dokumentiert, bestätigt und kontrolliert durch eine unabhängige, akkreditierte Zertifizierungsstelle.  

Die DIN EN 45013 ist die europäische Norm zur Regelung und Kontrolle von Zertifizierungsstellen. Sie wurde mit dem Ziel erstellt, das Vertrauen in die Stellen, die Personen zertifizieren, zu stärken. Der Zertifizierer muss die nötige Kompetenz, Ausbildung, Struktur und Erfahrung haben, um ein Qualitätssicherungssystem für Personenzertifizierung anzuwenden. Das Qualitätssicherungssystem baut im Wesentlichen auf Begutachtung und wiederkehrende Überwachung der zertifizierten Personen. Damit wird die Kompetenz der Personen festgestellt und nachhaltig nachgewiesen.  Diese Qualitätssicherung ist insbesondere im gesetzlich nicht geregelten Bereich der Berufsausübung empfehlenswert. So unterliegt zum Beispiel das Berufsbild des Sachverständigen keinem allgemeingültigen Ausbildungsablauf.

Für eine Zertifizierung muss ein Sachverständiger seine Erfahrung im Zertifizierungsbereich nachweisen. Die Kenntnisse eines Sachverständigen zur Erlangung der Zertifizierung werden von der Zertifizierungsstelle intensiv geprüft. Es werden regelmäßig Arbeitsproben kontrolliert (Gutachtenprüfungen). Der Sachverständige unterliegt einer ständigen Weiterbildungspflicht, die von der Zertifizierungsstelle kontrolliert wird. Er muss einen Kompetenznachweis aufgrund festgelegter Qualifikationsanforderungen erfüllen.  

Die Bestätigung durch die Zertifizierungsstelle erfolgt in Form eines Kompetenzzertifikates und wird in einem Verzeichnis für zertifizierte Sachverständige veröffentlicht.  Die DIN EN 45013 hat mit der internationalen Norm ISO/IEC 17024:2012 weltweite Gültigkeit. Im April 2003 ist die internationale Norm als Europäische Norm (EN ISO/IEC 17024:2012) übernommen worden und wurde im Oktober 2003 als Deutschen Norm festgeschrieben (DIN EN ISO/IEC 17024:2012). Die Norm ist in weiten Teilen identisch mit der EN 45013, erweitert wurden die Anforderungen an das Managementsystem der Personenzertifizierungsstellen. 

Gleichstellung Personenzertifizierung mit öffentlicher Bestellung

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir gerichtlich anerkannt und zugelassen sind, oder wir hören, es würde ein gerichtlich bestellter und vereidigter Sachverständiger „verlangt“.

Wir können Sie beruhigen. Die ISO Zertifizierung ist die höchste anerkannte Zertifizierung und selbstverständlich bei Gericht zugelassen.

Der ISO zertifizierte Sachverständige ist, im Gegensatz zu seinem gerichtlich bestellten Kollegen, sogar verpflichtet, sich im 5 Jahres-Turnus re-zertifizieren zu lassen, und ist somit nachweislich immer auf dem neuesten Stand.
Zudem ist die ISO Zertifizierung international anerkannt und wird durch das EURO ZERT Siegel ausgewiesen. Ein anerkanntes, recht aktuelles Gerichtsurteil stellt die Gleichstellung vor Gericht zweifelsfrei klar. Das Recht ist also auch auf unserer, und somit auf Ihrer Seite.

Gerne beraten wir Sie persönlich

über unser Leistungsspektrum und geben Ihnen sofort Hilfestellung im Bedarfsfall.